Beyoncé und Jay-Z

“Das Power-Paar”

Geboren: Beyoncé – ca. 2015; Jay-Z – ca. 2015

Geschlecht: Beyoncé – Weiblich/ Kastriert; Jay-Z – Männlich/ Kastriert

Rasse: Europäisch Kurzhaar

Verträglichkeit: Ja

Freigang: Nein

Gesundheitliche Besonderheiten: FIV positiv (Katzenaids)

Beyoncé und Jay-Z sind durch eine Sicherstellung zu uns gekommen.

Sie sind zwei zurückhaltende und ängstliche Katzen.

Dem Menschen gegenüber sind sie noch sehr scheu und vorsichtig, da sie bisher noch keine Erfahrungen gemacht haben.

Mit Artgenossen kommen sie sehr gut zurecht. Vor allem Beyoncé orientiert sich gerne an diesen.

Durch ihre früheren Ausflüge und Kämpfe mit anderen Katzen, sind sie leider an Katzenaids erkrankt. Katzenaids ist nicht auf den Menschen übertragbar. Die Katzen sind Träger des Immunschwäche-Virus, das muss aber nicht heißen, dass sie dadurch beeinträchtigt sind. Die meisten natürlicherweise infizierten Katzen zeigen keine schweren klinischen Symptome und leben noch Jahre nach der Infektion ohne gesundheitliche Probleme. Aufgrund dieser Erkrankung können sie ausschließlich in Wohnungshaltung und nur zu bereits erkrankten Tieren ziehen.

Wir wünschen uns für Beyoncé und Jay-Z ein Zuhause, in das sie gemeinsam ziehen können. Sie sollten alle Zeit bekommen, die sie brauchen, um dem Menschen zu vertrauen. Aufgrund ihrer Erkrankung an Katzenaids werden sie nur in reine Wohnungshaltng vermittelt.