Sie können Ihr Tier nicht behalten und suchen ein neues Zuhause?

Manchmal müssen sich Mensch und Tier trennen. In einer solchen Situation ist es am einfachsten für das Tier, wenn es bis zum Umzug in seiner gewohnten Umgebung bleiben kann. Sollte das bei Ihnen möglich sein, so unterstützen wir Sie gerne bei der Suche nach einem artgerechten und liebevollen Zuhause für Ihr Tier.

Am einfachsten schreiben Sie uns eine E-Mail mit einem Foto und einer ausführlichen Beschreibung des Tiers. Wichtig dabei sind folgende Informationen:

  • Name des Tiers
  • Alter
  • Gesundheitszustand
  • kastriert
  • Impfungen
  • Verträglichkeiten mit anderen Tieren
  • Charaktereigenschaften

Wir werden diese Informationen in unsere Rubik „Fremdvermittlung“ aufnehmen und parallel dazu auf unserer Facebook-Seite veröffentlichen.

Sie können das Tier nicht behalten bis sich ein neues Zuhause gefunden hat?

Manchmal drängt die Zeit. Das wissen wir und versuchen, so schnell wie möglich ein neues Zuhause für Ihr Tier zu finden. Sollten Sie keine Möglichkeit haben das Tier zu behalten bis ein neuer Halter gefunden wurde, informieren Sie uns bitte umgehend telefonisch, sobald Sie wissen das Sie das Tier abgeben müssen. Nicht immer ist ein Platz im Tierheim frei – mit einer frühzeitigen Information verschaffen Sie uns die Vorbereitungszeit, die wir brauchen um dem Tier den Übergang so einfach wie möglich zu machen.

Bei der Abgabe von Tieren gibt es einige Punkte zu beachten:

  • Wir können Ihr Tier nur aufnehmen wenn Sie in unserem Einzugsbereich leben
    – Brilon, Olsberg, Marsberg, Winterberg, Willingen, Hallenberg, Medebach
  • Ihr Tier muss aktuell geimpft sein – Impfpass muss vorliegen
  • Das Tier muss gechipt / tätowiert sein
  • Handelt es sich um eine Katze oder ein männliches Kleintier, so müssen wir auf eine Kastration bestehen

Gebühren

Tiere die im Tierheim aufgenommen werden, müssen grundsätzlich ärztlich untersucht werden. Um diese Untersuchung zu bezahlen, erheben wir für die Tierabgabe folgende Gebühren:

  • Katzen 60 €
  • Hunde 80 €
  • Kleintiere 15 €

Sollte bei der Eingangsuntersuchung eine gesundheitliche Auffälligkeit festgestellt werden, welche weitere Behandlungen nach sich zieht, müssen Sie für die weitere Behandlung aufkommen.