Für mich stand früh fest, dass ich unbedingt mit Tieren arbeiten will.
Im Jahr 2018 schloss ich erfolgreich meine verkürzte Ausbildung zur Tiermedizinischen Fachangestellten ab.
Leider waren die Stellen dieser Branche sehr begrenzt, weshalb ich mich zunächst beruflich umorientieren musste.
Allerdings fehlte mir die Arbeit mit Tieren sehr, weshalb ich überglücklich bin, ab 2021 zum Team zu gehören.

Ich liebe Hunde – vor allem die großen – und hoffe, meine bisherigen Erfahrungen, auch in Bezug auf die etwas schwierigeren Fälle, einbringen zu können und zu erweitern.
Aber auch Kleintiere, wie Kaninchen und Meerschweinchen, habe ich jahrelang privat gehalten.