Angefangen hat alles in 2008 im Rahmen eines Schulpraktikums. Die Tierliebe war immer Teil meines Lebens, aber die tägliche Arbeit mit Tieren die oft leider auch hilflos und schutzbedürftig  sind, hat mich nicht mehr losgelassen. Dem Praktikum folgte jahrelange, ehrenamtliche Tätigkeit für das Tierheim und den Verein. Gekrönt wurde dieses Engagement 2015 mit der Abschlussprüfung zur Tierpflegerin.

Lena BeckerSeit 2016 bin ich als Tierheimleiterin in einer Position, in der ich neben der geliebten Arbeit mit den Tieren, auch immer mal wieder die Bürokratie bändigen muss. Aber es lohnt sich! Deswegen ist es mir eine große Ehre, als Ausbilderin auch – vorerst – als Gastprüferin, andere angehende Tierpfleger*innen prüfen zu dürfen.