Bei mir ist es ähnlich wie bei meinen Kolleginnen. Schon von Kindheit an habe ich immer den Kontakt zu allen möglichen Tieren gesucht.
Nach meinem Schulabschluss habe ich ein freiwilliges Ökologisches Jahr absolviert und bin danach in die Ausbildung zur Tierarzthelferin in einer Gemischtpraxis gegangen. Ich habe 4 Kinder und familiär bedingt einige Jahre in der Gastronomie gearbeitet. Umso mehr freue ich mich jetzt, wieder mit Tieren arbeiten zu können und Teil des Tierheimteams zu sein. Privat teile ich mir die “vier Wände” mit den Kindern und zwei Mischlingen, Katzen, Kaninchen und Meerschweinchen.