Tequila *befindet sich im Tierheim*

Tequila ist ein bildhübscher, sowie freundlicher junger Rüde, der nach einem leider nicht so optimalen Start ins Leben nun ein verständnisvolles und engagiertes Für-Immer-Zuhause sucht.

Am 15.01.2019 in Deutschland geboren ist er als Welpe trotz gewissenhafter Vermittlung leider in einer Familie gelandet, die ungesunde Vorstellungen davon entwickelt hat, wie man Tiere artgerecht hält. Nachdem er dort mit seiner Schwester, einer weiteren Hündin, deren Nachwuchs, Katzen und mit Kindern ausschließlich in Wohnungshaltung groß geworden ist, wurde er im Dezember 2021 mitsamt den anderen Tieren beschlagnahmt und kam mit seiner Schwester erstmal auf dem Oesterhof unter.

Dort verhielten sich die Beiden verständlicherweise zunächst sehr gestresst und äußerst misstrauisch gegenüber allem Fremden, doch tauten bereits nach wenigen Tagen auf. Während Tequila’s Schwester auf der Pflegestelle erstmal umfassend medizinisch versorgt werden muss, zog Tequila inzwischen in eine Pension (PLZ 59929), um eine drohende weitere Fortpflanzung der beiden zu vermeiden.

Trotz des erneuten Umzuges und der Trennung von allem ihm bisher Bekannten, sprüht der junge Rüde vor Lebensfreude und überzeugt durch sein herzensgutes Wesen. Menschen werden freundlich begrüßt und um Zärtlichkeiten gebeten, Spaziergänge in der Natur sehr genossen, Trainingsansätze des Grundgehorsams ehrgeizig angenommen.

Bei ihm unbekannten Situationen, von denen es leider viele gibt, reagiert er zunächst mit körperlichen Stresssymptomen und bellt aus Unsicherheit, nimmt allerdings jede menschliche Hilfestellung dankbar an und findet sich mit deren Hilfe dann auch sehr schnell zurecht.

Auf seiner Pflegestelle zeigte sich, dass er bereits alleine bleiben und Autofahren kann. Tequila ist ein Rohdiamant, der geschliffen werden will. Dafür hilfreich wäre ein liebevolles, engagiertes, aktives und verständnisvolles Zuhause in ruhiger Wohngegend.

Tequila ist etwa 55cm hoch, etwa 18kg schwer, noch unkastriert und bekommt gerade alle notwendigen Impfungen. Er kann gerne nach einer Selbstauskunft und einem positiven Vorgespräch kennen- und liebengelernt werden.