Katzenpension eröffnet

Nach langen und aufwendigen Umbau- und Renovierungsarbeiten, können wir stolz die Eröffnung unserer Katzenpension bekannt geben!
Viele ehrenamtliche und freiwillige Helfer haben über Wochen hinweg daran gearbeitet, unseren schnurrenden Gästen ein möglichst schönes, unterhaltsames Heim zu gestalten.

Das hat auch das Veterinäramt des Hochsauerlandkreises so gesehen, und uns die offizielle Betriebserlaubnis ausgesprochen. Darüber freuen wir uns natürlich, möchten aber auch die Gelegenheit nutzen, um darauf hinzuweisen, dass Katzen, anders als die meisten Hunde, sehr viel mehr an die eigenen vier Wände gebunden sind. Die Unterbringung einer Katze in einer Pension sollte nur in Ausnahmefällen in Erwägung gezogen werden.

Sollten sich aber keine andere Möglichkeiten der Pflege innerhalb der vertrauten Umgebung finden, so tun wir unser Bestes, um Ihrer Katze für die Dauer ihres Aufenthalts, ein möglichst schönes “Zuhause” zu geben. Deswegen kümmern sich um die maximal fünf Pensionskatzen, ausschließlich ausgebildete Tierpfleger*Innen. Spielzeug, Klettermöglichkeiten und Futter, werden vom Tierheim bereitgestellt.

Katzen reagieren meist empfindlich auf Veränderungen ihrer gewohnte Umgebung. Um Ihrem Tier die Zeit so einfach wie möglich zu machen, bieten wir ein Außengehege und menschliche Betreuung über den Tag hinweg. Auch die Gemeinschaft mit anderen – idealerweise bekannten Tieren – sollte genug Abwechslung bieten, um die Trennung vom geliebten Menschen gut zu überstehen.

Sollte eine Unterbringung Ihrer Katze in unserer Pension für Sie in Frage kommen, lesen Sie bitte unsere Infos, oder nehmen Kontakt zu uns auf.

Wir freuen uns auf Ihren Stubentiger – das Team vom Tierheim Brilon

Ein Gedanke zu „Katzenpension eröffnet

  1. Pingback: Einladung zur Mitgliederversammlung 2017 – Tierheim Brilon

Die Kommentare sind geschlossen.