Amiga

“Die Schönheit”

Geboren: ca. 2019

Geschlecht: Weiblich/ kastriert

Rasse: Europäisch Kurzhaar

Farbe: grau gestromt mit weißen Abzeichen

Verträglichkeit: Bedingt – möchte Einzelprinzessin sein

Freigang: Nein

Gesundheitliche Besonderheiten: FIV +

Amiga kam zusammen mit Amora als Fundkatze zu uns. So wie es scheint, durfte sie bisher das Gefühl eines Zuhauses noch nicht erleben. Das wollen wir nun ändern 🙂

Mittlerweile ist die Schönheit schon einige Monate bei uns, seitdem hat sie eine enorme Entwicklung durchgemacht:

Zu Beginn war sie sehr scheu und vorsichtig – Streicheln war nicht möglich. Sie schien den Menschen noch nicht gut zu kennen und vertraute ihm nicht. Schritt für Schritt ist sie immer mehr aufgetaut. Plötzlich war es möglich, sie zu streicheln und heute ist sie die Erste, die an der Tür steht und wartet, wenn man den Raum betritt. Sie fordert ihre Streichel- und Kuscheleinheiten und ist sehr am Menschen orientiert. Auf den Arm nehmen lässt sie sich zur Zeit noch nicht, dass kann aber noch werden. Sie teilt ihre Bedürnisse lautstark mit und zeigt ihre Grenzen auf, wenn diese mal überschritten werden.

Während ihrer Zeit bei uns hat sich herauskristallisiert, dass Amiga gerne eine Einzelprinzessin sein möchte ohne eine weitere Katze im neuen Zuhause. Sie wünscht sich die volle Aufmerksamkeit ihrer Menschen und wird schnell eifersüchtig.

Durch ihre früheren Ausflüge und Kämpfe mit anderen Katzen, ist sie leider an Katzenaids erkrankt. Katzenaids ist nicht auf den Menschen übertragbar. Die Katze ist Träger des Immunschwäche-Virus, das muss aber nicht heißen, dass sie dadurch beeinträchtigt ist. Die meisten natürlicherweise infizierten Katzen zeigen keine schweren klinischen Symptome und leben noch Jahre nach der Infektion ohne gesundheitliche Probleme. Aufgrund dieser Erkrankung kann sie ausschließlich in Wohnungshaltung ziehen.

Amiga sucht ein Zuhause, indem ihr viel menschliche Nähe geschenkt wird, sie aber das Tempo bestimmen kann und nicht bedrängt wird. Ideal wäre ein Haushalt, indem die meiste Zeit jemand Zuhause ist, z.B. eine ruhige Familie oder Senioren. Aufgrund ihres Alters hat sie das Bedürfnis nach Spiel, deshalb ist es wichtig, dass man sich mit ihr beschäftigt und sie auslastet. Artgenossen wünscht sie sich nicht.